Aufrufe
vor 5 Jahren

FUCHS_Gesamtlieferprogramm_1-2014_D

  • Text
  • Titan
  • Fuchs
  • Speziell
  • Renolit
  • Einsatz
  • Schmierstoffe
  • Freigaben
  • Renolin
  • Spezifikationen
  • Empfehlungen

1_ INDUSTRIEÖLE 1_

1_ INDUSTRIEÖLE 1_ INDUSTRIEÖLE Industrieschmierstoffe Hydrauliköle Hydrauliköle RENOLIN DTA-REIHE RENOLIN B-REIHE RENOLIN D-REIHE RENOLIN MR-REIHE RENOLIN MR MC-REIHE RENOLIN ZAF B-HT-REIHE RENOLIN ZAF D-REIHE RENOLIN ZAF MC-REIHE RENOLIN ZAF DT-REIHE RENOLIN MWB-REIHE RENOLIN LIFT-REIHE RENOLIN XtremeTemp RENOLIN XtremeTemp PLUS RENOLIN PG 32/46 RENOLIN ANTI STICK SLIP RENOLIN FST 101 RENOLIN HIGHPRESS 46 DLC Hydraulik- und Umlauföle (Maschinenöle) mit Wirkstoffen zur Verbesserung des Alterungsverhaltens und des Korrosionsschutzes. Hydraulik- und Umlauföle HL nach DIN 51524-1, CL nach DIN 51517-2. Schmier- und Hydrauliköle mit Wirkstoffen zur Verbesserung der Alterungsbeständigkeit, des Korrosions- und des Verschleißschutzes, demulgierend. Hydrauliköle HLP nach DIN 51524-2 (Serie B HVI: DIN 51 524-3), ISO 11158-HM. Schmier- und Hydrauliköle mit Wirkstoffen zur Verbesserung der Alterungsbeständigkeit, des Korrosions- und des Verschleißschutzes, detergierend / dispergierend. Hydrauliköle HLPD nach DIN 51524-2, ISO 11158-HM. Universelle Schmier- und Hydrauliköle mit Wirkstoffen zur Erhöhung der Oxidations- und Temperaturbeständigkeit, mit ausgeprägtem Korrosionsschutz, detergierend / dispergierend. Typischer Problemlöser. Hydrauliköle HLPD nach DIN 51524-2, ISO 11158-HM. Universelle Schmier- und Hydrauliköle auf Basis der MC-Grundöle, hoher Viskositätsindex VI ≥150, scherstabil, detergierend/dispergierend. Ölwechsel können verlängert werden. Problemlöser speziell beim Einsatz in Werkzeugmaschinen, HVLPD nach DIN 51524-3, ISO 11158-HV. Zink- und aschefreie Hydraulik- und Umlauföle neuester Generation mit exzellenter Alterungsbeständigkeit und hohem Verschleißschutz. Demulgierend. Erfüllen und übertreffen DIN 51524-2 HLP, ISO MSP- HM, DIN 51517-3 CLP. Zink- und aschefreie Hydraulik- und Umlauföle mit guter Alterungsbeständigkeit und gutem Korrosionsschutz, sehr gutes Detergier- und Dispergiervermögen. Erfüllen und übertreffen DIN 51524-2 HLPD, ISO 11158-HM. Scherstabile zink- und aschefreie Hydraulik- und Umlauföle mit VI ≥150, demulgierend. Aufgebaut auf Basis der MC-Grundöle. Ölwechselintervalle können verlängert, Sorten rationalisiert werden. Erfüllen und übertreffen DIN 51524-3 HVLP, ISO 11158-HV. Zink- und aschefreie Spezialhydrauliköle gemäß Mercedes-Benz-Spezifikation 6721, hochdetergierend / dispergierend, mit besonders hohem Verschleißschutz bei Mischreibung (Brugger: 50N/mm2). Hydrauliköle HLPD nach DIN 51524-2, ISO 11158-HM. Spezialhydrauliköle mit Wirkstoffen zur Erhöhung der Alterungsbeständigkeit, mit ausgeprägtem Korrosionsschutz und Schlammtragevermögen. Mit hohem Anteil von verschleißmindernden Zusätzen, erhöhtem Druckaufnahmevermögen, zinkfrei. Hydrauliköle HLPD nach DIN 51524-2, ISO 11158-HM. Hoher Verschleißschutz bei Mischreibung. Hohe Belastbarkeit nach Brugger (> 50N/mm 2 ). Schuler-Freigabe. Spezialhydrauliköle für Aufzüge und hydraulische Fördereinrichtungen. Verhindert zuverlässig Stick-Slip (Ruckgleiten) insbesondere bei hohen Lasten und niedrigen Geschwindigkeiten. Hydrauliköle HLPD nach DIN 51524-2, ISO 11158-HM. Spezialhydrauliköl für tiefe Starttemperaturen und breiten Temperatureinsatzbereich auf Basis spezieller teilsynthetischer Grundöle und neuer Additivtechnologie, hohe Scherstabilität, HVLP nach DIN 51524-3, ISO 11158-HV. Energieeinsparung, Steigerung des Wirkungsgrads. Wie RENOLIN XtremeTemp mit zusätzlichen Additiven zur Vermeidung von Stick Slip. Vollsynthetische Hydraulik- und Umlauföle auf Polyglykol-Basis mit hohem VI, wasserlöslich. Erfüllen und übertreffen DIN 51524-3 HVLP. Mit Mineralölen weder mischbar noch verträglich! Erfüllen und übertreffen die Anforderungen gemäß ISO 15380 HEPG (VDMA-Einheitsblatt 24 569 beachten!). Spezieller Hydraulikölzusatz zur Verhinderung von Stick-Slip Phänomenen, Reibwert reduzierend, verträglich und kompatibel mit Mineralölen Typ HLP, HVLP, HLPD und PAO. Spezieller Hydraulikölzusatz zum schnellen Erkennen von Leckagen in Hydrauliksystemen. Universell verträglich und kompatibel mit Hydraulikölen (nicht für Polyglykole oder wasserhaltige Fluide). Hochleistungs-EP-Hydrauliköl, zink- und aschefrei für nasslaufende Lamellenkupplungen. Exzellente Detergier- und Dispergiereigenschaften. Erfüllen und übertreffen DIN 51524-2 HLPD, ISO 11158-HM und DIN 51517-3: CLP. Hoher Bruggerwert. Ortlinghaus-Pressen Freigabe (ON 9.2.19). RENOLIN UNISYN OL Hydrauliköle – schwer entflammbar HYDROTHERM 46 M HYDROTHERM 68 LW RED RENOSAFE TURBO 46 DR PLANTOFLUX AT-S (ISO VG 46, 68) RENOSAFE FireProtect 46 / 68 Getriebe- und Umlauföle RENOLIN DTA-REIHE RENOLIN CLP-REIHE RENOLIN CLP PLUS-REIHE RENOLIN AWD-REIHE RENOLIN CLPF SUPER-REIHE RENOLIN UNISYN CLP-REIHE RENOLIN PG-REIHE Plantogear S-REIHE Vollsynthetische Hydrauliköle auf Basis von Polyalphaolefinen mit hervorragender Alterungsbeständigkeit, Verschleißschutz, gutem Demulgiervermögen und Viskositäts-Temperatur-Verhalten, hohem VI sowie exzellentem Luftabscheidevermögen. Die Produkte der RENOLIN UNISYN OL-Reihe erfüllen die Anforderungen an Hydrauliköle HVLP DIN 51524-3. Schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit, Gruppe HFC nach DIN 51502 und VDMA-Einheitsblatt 24 317 auf Basis von Wasserglykol. Erfüllt 7. Luxemburger Bericht. Umweltschonend und biologisch schnell abbaubar, monoethylenglykolfrei, BOSCH REXROTH-Freigabe für Drücke bis 350 bar. Schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit der Gruppe HFC-E auf Basis von Wasserglykol; Wassergehalt kleiner 20% mit sehr hohem Verschleißschutz. Synthetische, schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit der Gruppe HFD-R nach DIN 51502 und VDMA- Einheitsblatt 24 317 auf Basis von speziellen hydrolytisch stabilen Phosphorsäureestern. Synthetische, schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit der Gruppe HFD-U nach DIN 51502 und VDMA- Einheitsblatt 24 317 auf Basis von Carbonsäure-Ester (enthält keine chlorierten Kohlenwasserstoffe und keine Phosphorsäureester) - biologisch schnell abbaubar, Factory Mutual Approval – USA. Schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit vom Typ HFD-U nach DIN 51502 und ISO 12922 auf Basis synthetischer gesättigter Ester. Höchste thermische und oxidative Stabilität. Biologisch schnell abbaubares Hydrauliköl HEES. Hydraulik- und Umlauföle mit Wirkstoffen zur Verbesserung des Alterungsverhaltens und des Korrosionsschutzes. Hydraulik- und Umlauföle CL DIN 51517-2, HL DIN 51524-1, ISO 12925-1:CRB. Demulgierende Industriegetriebeöle mit hoher Alterungsstabilität und gutem Lasttragevermögen. Die Öle der Renolin CLP-Reihe erfüllen bzw. übertreffen die Anforderungen gemäß DIN 51517-3, ISO 12925-1:CKC, CKD, hohe Graufleckentragfähigkeit. Freigegeben von namhaften Getriebeherstellern. Langzeiterprobte Sonder-Getriebeöle auf Mineralölbasis, reibungsmindernd, detergierend, sehr hohe Alterungsbeständigkeit, hohe Graufleckentragfähigkeit. (Verlängerung der Wechselintervalle ist möglich.) Freigegeben von namhaften Getriebeherstellern, DIN 51517-3, ISO 12925-1:CKC, CKD. Sondergetriebeöle auf Mineralölbasis, reibungsmindernd, detergierend, sehr hohe Alterungsbeständigkeit, hohe Graufleckentragfähigkeit, hohe Belastbarkeit nach Brugger (> 70N/mm2). Getriebeöle CLP-D nach DIN 51517-3 CLP, ISO 12925-1:CKC, CKD. Sonderraffinate hoher Alterungsbeständigkeit mit MoS 2 und synergetisch wirkenden Hochdruckzusätzen, Mineralölbasis. Für hoch belastete Getriebe, besonders bei ungünstigem Zahneingriff u.ä. sowie für Stellen mit hoher spezifischer bzw. stoß- und schlagartiger Belastung. Erfüllen und übertreffen ISO 12925-1:CKC, CKD, CLPF-Getriebeöle. Freigegeben von namhaften Getriebeherstellern. Vollsynthetische Getriebeöle auf PAO-Basis mit erhöhter Alterungsbeständigkeit, sehr gutem VT-Verhalten (hoher VI), sehr gutes Kälteverhalten (niedriger Pourpoint), hohe Graufleckentragfähigkeit. Übertreffen ISO 12925-1:CKC, CKD, CKE. Mit Mineralöl mischbar und verträglich. Freigegeben von namhaften Getriebeherstellern. Vollsynthetische Getriebeöle auf Basis von Polyglykol für höchste Ansprüche hinsichtlich thermischer und mechanischer Belastung. Hervorragendes Kälteverhalten, hoher Viskositätsindex, sehr günstiger Reibbeiwert, hohe Graufleckentragfähigkeit. Übertreffen ISO 12925-1:CKC, CKD, CKE, CKT. Nicht mit Mineralöl verträglich! Freigegeben von namhaften Getriebeherstellern. Biologisch schnell abbaubare, umweltschonende Hochleistungs-Getriebeöle auf Basis synthetischer gesättigter Ester. Exzellente tribologische Eigenschaften. Übertreffen DIN 51517-3 CLP-E. Freigegeben von namhaften Getriebeherstellern. ISO 12925-1:CKC, CKD, CKE. Ausgezeichnet mit dem europäischen Umweltzeichen. 50 51

Köb Schmierstoffe

Köb Schmierstoffe