Aufrufe
vor 5 Jahren

BP Produktsortiment

  • Text
  • Energol
  • Enersyn
  • Anforderungen
  • Energear
  • Energrease
  • Produkte
  • Sevora
  • Einsatz
  • Blatt
  • Spezifikationen
  • Produktsortiment

PRODUKTIONS-FLÜSSIGKEITEN HÄRTE- UND VERGÜTUNGSÖLE QUENDILA Produkte Produkt- Viskosität Flammpunkt Cu-Korrosion Produktbeschreibungen gruppe bzw. bei (°C) Korrosionsgrad Leistungs- 20°C (mm 2 /s) 40°C niveau Quendila A 68 D OQW 172 52 220 1 Quendila AN 13 D OQH 21 12 168 1 Quendila AN 22 D OQH 55 24 200 1 Legiertes Hochleistungshärteöl mit breiter Anwendung. Die Legierung bewirkt eine Verbesserung der Abkühlgeschwindigkeit in der Koch- und Konvektionsphase und eine Erhöhung der Alterungsstabilität sowie eine leichte Wasserabwaschbarkeit der gehärteten Teile bei 60°C. Auch zum Blankhärten mit milder Abschreckwirkung und als Warmbadhärteöl bei Badtemperaturen bis 120°C geeignet. Es ermöglicht auch bei größeren Werkstücken eine gute Durchhärtung. Legierte Hochleistungshärteöle mit schroffer Abschreckwirkung und breiter Anwendung, auch zur Blankhärtung. Die Legierung bewirkt eine Verbesserung der Abkühlgeschwindigkeit in der Koch- und Konvektionsphase sowie eine Erhöhung der Alterungsstabilität. Besonders geeignet für Stähle mit niedrigem Kohlenstoffgehalt und niedriger Legierung. Empfohlene Badtemperatur 30–80°C und unter Schutzgas 80–110°C. Quendila AN 22 D scheidet in das Härteöl eingedrungenes Wasser schnell ab. 1. ERLÄUTERUNGEN („O“ steht für Oil) SPANUNG: OL - leichte Anforderungen OM - mittelschwere Anforderungen OH - hohe Anforderungen OSH - sehr hohe Anforderungen UMFORMUNG: OUR - Kaltwalzöle (Rolling Oils) OUK - Kaltumformöle (Stanzen, Tiefziehen, Prägen, Feinschneiden) OUD - Ziehöle (Drawing Oils) HÄRTEN (QUENCH) UND VERGÜTEN: OQH - Hochleistungshärteöle OQW - Warmbadhärteöle 2. ERLÄUTERUNGEN VISKOSITÄTSKLASSE 1 2 3 VISKOSITÄT BEI 40°C (mm 2 /s) 3 - 10 11 - 26 27 ≥ 58 TEILEREINIGER Teilereiniger - 1,7 - 62 - Unlegierter, aromatenarmer, relativ gut hautverträglicher, nicht wassermischbarer Kohlenwasserstoff auf Basis ausgewählter ISO-Paraffine zur Entfettung von Fe- und NE- Metallen. Minimale Abdampfrückstände des Produktes (< 0,001%). Gereinigte Teile sind in der Regel lackierfähig (Vortest erforderlich!). - Zündtemperatur (DIN 51 794) 230°C - Siedebeginn/Siedeende (DIN 51 751) 176/190°C - Gefahrklasse A III 22 zur Übersicht

KORROSIONSSCHUTZÖLE STEMKOR Produkte Aus- Viskosität bei Flamm- Schutz- Produktbeschreibungen sehen 20°C (mm 2 /s) 40°C punkt(°C) film Stemkor 140 Braun 3,4 2,4 61 Ölig Schnell trocknendes, Wasser abweisendes Korrosionsschutzöl. Geeignet zum Schutz von blanken Drähten, Rohren und Stangenmaterialien. Es wird besonders empfohlen für Zwischenlagerungen sowie für den Korrosionsschutz von Blechen beim Transport zur Montage sowie nach der Bearbeitung mit wassergemischten Kühlschmierstoffen. Konservierungsdauer in geschlossenen Räumen max. 6 Monate. Stemkor 161 Braun, 2,7 1,9 60 Dünn, trübe ölig Stemkor 171 Braun, 10,0 6,1 57 Fettig trübe Schnell trocknendes, Wasser verdrängendes Korrosionsschutzöl. Geeignet für den Schutz von fein bearbeiteten Präzisionsteilen, wie z.B. Motorenteilen, Werkzeugen, Federn und Blankstahl, wo dicke Korrosionsschutzfilme nicht erwünscht sind. Konservierungsdauer in geschlossenen Räumen max. 9 Monate, Freiluftlagerung (überdacht) 3 Monate. Schnell trocknendes, Wasser verdrängendes Korrosionsschutzöl. Geeignet für den Langzeit-Korrosionsschutz während Lagerung und Transport von Stahl- und Aluminiumwerkstoffen, wie z.B. Motorkomponenten, Autoteilen, Stangenprofilen, Rohren, Spritzgussteilen und Maschinen. Der Korrosionsschutzfilm ist auch sehr wirksam in sauren sowie in anderen aggressiven Atmosphären. Konservierungsdauer in geschlossenen Räumen max. 24 Monate, Freiluftlagerung (überdacht) 6–12 Monate. FORMEN-TRENNÖLE ENERGOL CM Produkte Aus- Viskosität bei Flamm- Pour- Produktbeschreibungen sehen 20°C (mm 2 /s) 40°C punkt(°C) point (°C) Energol CM 11 - 14 8 131 -30 Formentrennöl, Einsatzbereich Sichtbeton, Schalungsart Stahl, Einsatztemperatur bis 50°C. Energol CM 13 - 3 2 >55 >-30 Formentrennöl zur Produktion von Gehwegplatten, Kanalrohren, Einsatzbereich Rohbeton, Schalungsart Stahl, VbF-Klassifizierung: A III. Energol CM-FT 3 - 14 8 >72 -25 Formentrennöl für die Herstellung von flecken- und porenfreiem Sichtbeton sowie die Fertigung von putzfähigen Wand- und Druckelementen. Verbreitete Anwendung zur Produktion von Fertiggaragen nach Kesting-Verfahren (technische Freigabe liegt vor). Einsatztemperatur bis 80°C, VbF-Klassifizierung: A III. Energol CM 7587 - 15 8 146 -21 Umweltschonendes Trennöl auf pflanzlicher Basis. Wurde mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ (RAL-UZ 64) ausgezeichnet. Hauptanwendungsgebiet: Beton-Dachsteine, jedoch allgemeine Anwendungen (kalte Schalung), Schalungsart Aluminium. Energol CM 7551 Weiß, - 100 - - milchig Emulgierbares Asphalttrennmittel zur Herstellung wirksamer Trennöl- Emulsionen für Asphaltmischgut, z.B. Asphaltbeton, Makadam, Sandund Gussasphalt, Mastix, Asphalttragschichten, Asphaltbinderschichten, Splitmastixasphalt, Drainasphalt. Schalungsart Stahl, Verdünnung mit Wasser im Verhältnis 1:10 bis 1:20. PRODUKTIONS- FLÜSSIGKEITEN SOLTREND Soltrend 115 M - 150 31 - - Emulgierbares Trennmittel, Einsatzbereich Roh- und Sichtbeton, Schalungsart Holz und Stahl, ansetzen mit Wasser im Verhältnis 1:10 bis 1:20. zur Übersicht 23

Köb Schmierstoffe

Köb Schmierstoffe